Meine LIEBEN . . . ab sofort könnt ihr liebevoll ausgesuchte Dekorationsartikel, Schmuckstücke und Geschenkideen bei der lieben Sylvia von Mein Landhaus natürlich & schön entdecken.

Zeitlos. Elegant. Shabby chic.

 Sooooooo schön, ein Traum wird wahr . . . auch ich darf meine Häkelschätze bei ihr ausstellen💗 

 

schaut vorbei, es lohnt sich . . . 

 

                            

 


April 2017

 


Tag des Glücks

20. März 2017

 

Was macht uns glücklich??? Follower auf Instagram? Däumchen auf Facebook? Geld auf dem Konto? Die goldene Uhr? Was ist das Geheimnis des Glücks

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Caro (Montag, 20 März 2017 10:04)

    wenn alle die ich liebe, gesund sind... das macht mich glücklich <3

  • #2

    Andrea Wichelman (Montag, 20 März 2017 10:08)

    Glück ist für mich ein Lächeln , das ich zurück bekomme,wenn ich Jemanden anlächele.
    Oder das unbeschwerte ,unschuldige Lachen eines Kindes.
    Und hier ist mein Lächeln für Dich

Do what you LOVE and makes you HAPPY💗

Den Professor der Psychologie Mihály Csikszentmihályi ließ diese Frage nicht mehr los. Er entdeckte das FLOW-ERLEBEN. Er beobachtete, das Künstler, die ganz in ihr kreatives Schöpfen vertieft sind, sehr glücklich erschienen. Er forschte über viele Jahre an Menschen aus allen Bereichen . . . Künstler, Unternehmer, Straßenkehrer, . . . Das Ergebnis ist stets das Gleiche: Die größten Momente des Glücks verspürt ein Mensch, während er seiner Tätigkeit ganz bewusst nachgeht. Diesen besonderen Zustand der Freude bezeichnet er als "FLOW".

 

Kennt ihr das Gefühl, die Außenwelt auszublenden, man vergisst alles um einen herum, die innere Klarheit, die eigenen Ideen und Handlungen reichen aus, um voran zu kommen. Man hat die Kontrolle darüber und schafft es mit einer Leichtigkeit. Man verspürst keine Sorge über das Ergebnis. Die Zeit fliegt vorbei. Man verspürt eine tiefe innere Motivation und ist eins mit seinem Tun.

 


Im FLOW sein . . .  Ein Bild malen, Yoga, Joggen, Fotos knipsen und bearbeiten, Modellautos bauen, HÄKELN - mein besonderes Flow💕. Es spielt keine Rolle, was es ist. Hauptsache es macht Spaß und das ist einfach nur GROßartig. 

 

 

Der Schlüssel ist ACHTSAMKEIT

 

Zum klassischen Flow gehören vor allem künstlerische Aktivitäten und sportlichen Disziplinen. Die große Kunst ist es aber im Hier und Jetzt zu Leben und dem Moment mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Mal den Kopf abschalten, die Welt bewusster wahrnehmen. Achtsamkeitsübungen können helfen. Es ist wichtig, in sich hineinzuhorchen und hineinzuspüren. Das beginnt mit ganz einfachen Fragen: Was mache ich gerade? Wie mache ich es? Und wie fühle ich mich dabei?

 

 

 

So, ich hoffe, ich konnte Euch den Schlüssel zum Glück reichen. Die Tür könnt nur ihr selbst öffnen.

 Probiert es, lebt es, seid es💕

 

 

 

 

                                                                                   Quelle: Jimdo Autor: C. Riedel, Wikipedia, Spiegel.de 

 

 


Herzen, Herzen, Herzen 💗 💗 💗  

Valentinstag💕


Feen - sanft und liebevoll♡


Die Waldkreaturen tanzen, lachen und singen gerne. Sie stehen im Einklang mit der Natur und sorgen dafür, daß Pflanzen und Bäume wachsen und gedeihen. Gerne helfen sie in Not geratenen Menschen und Tieren. Doch am meisten liegt ihnen das Wohlergehen der Natur am Herzen.

Sie leben im Wald und besonders in Gebieten wo Blumen und Bäume ungestört wachsen können. Sie lieben romantische Plätze in der Natur, am liebsten am Wasser oder einer bunten Blumenwiese. Gerne suchen sich diese freundlichen Waldkreaturen einen schönen hohlen Baum als Behausung. Dort richten sie es sich romantisch und verspielt ein.

 

Sind sie nicht herzallerliebst???

 


Quills - Wächter des Waldes

Oktober 2016

 

Ein Quill ist immer gut gelaunt und hilfsbereit. Diese Waldkreatur würde nie jemandem schaden und sorgt überall für Heiterkeit. Quills sind sehr beliebt bei den Waldbewohnern. Sie sind äußerst naturverbunden und haben großen Respekt vor ihren Geschöpfen. Sie spielen vergnügt mit den Waldtieren und helfen bei Problemen. Dieser Wächter des Waldes liebt die Geschichten der Bäume, die voller Abenteuer und Weisheiten stecken. Sie leben am liebsten im Wald in Baumhöhlen.

 

Ein Quill ist super niedlich und ein ganz besonderes Fabelwesen. Es hat ein rundliches Gesicht mit Kulleraugen, ein struppiges, weiches Fell das in allen Farben vorkommen kann und ist nicht größer als 20 cm. Es schmückt sich gerne mit Elementen der Natur. Obwohl dieser Naturgeist ein sehr hohes Alter erreichen kann, sieht es zart und jugendlich aus. Einfach nur zum knuddeln♥ Wenn es sich erst mal in dein Herz geschlossen hat, ist es ein treuer Begleiter und Schutzpatron fürs Leben💗

 

 

voller Stolz halte ich dich in meinen Händen

 

 

Quills tragen meist Edelsteine (z. B. Amethyst, Türkis, Bergkristall, Mondstein, . . .) als Anhänger mit sich

schaut hier gerne nach der Bedeutung von Edelsteinen



Badesalz der Sinne

💗

Dieses selbstgemachte Badesalz versprüht einen wunderschönen Duft, sooo hübsch anzusehen und ist traumhaft erholsam für den Körper💗 Zum Verschenken oder um sich selbst zu verwöhnen.

 

Dazu habe ich . . .

Rosen- und Kornblütenblätter (in der Mikrowelle getrocknet) 

10 Tropfen Duftöl und

Ca. 1 Kg. Meersalz miteinander vermicht und in hübsche Gläser gefüllt🌸🌸🌸

 

Herrrrrrlich💕💕💕 

Do what you LOVE 💗

 


Tag des Kusses

6. Juli 2016

 

Küssen, knutschen, busseln, einen aufdrücken, schnäbeln, abschmatzen, . . . es gibt viele Bezeichnungen für eine der schönsten Dinge der Welt <3

 

Findet mehr zum Thema Küssen

 

Na, heute schon geküsst? <3


Lovestory von Fridolin Frosch

Man muß viele Frösche küssen,

bevor man seinen Prinzen findet <3

Jetzt als HÄKELANLEITUNG erhältlich :-)

Und dann kam Kaninchen KLARA . . .

Kiss me ...


I am sailing . . .

Juni 2016

 


Wonneproppen *HAPPY*

April 2016

 

HAPPY  bringt Freude, Glück  und Liebe. Läutet mit seinem Glöckchen das Glück herbei. Der hilfreiche kleine Hausgeist ist auch zu Schabernack geneigt. Für Dich oder zum Verschenken verbunden mit Grüßen zum Muttertag  oder als kleiner Glücksbringer.

Er hat vorne am Bauch ein kleines Täschchen, in das kleine Botschaften versteckt werden können <3

 

Meine 1. Amigurumi Häkelanleitung HAPPY als Dankeschön nur für euch <3

HAPPY und GLORY <3

Damit HAPPY nicht so einsam ist . . . eine weitere Kreation ist GLORY. Sie ist aus der gleichen Häkelanleitung entstanden. Ihr werden noch schöne lange Haare geknüpft. Ihr seht, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Viel Spaß beim Nachhäkeln :-* Ich bin auf eure Kreationen gespannt und freue mich über Bilder und Kommentare auf meiner Facebookseite -Häkelliebe by bine-.

 

Eure Bine<3


Happy Easter

März 2016

Die Gelehrten und die Pfaffen
streiten sich mit viel Geschrei,
was hat Gott zuerst erschaffen –
wohl die Henne, wohl das Ei!

Wäre das so schwer zu lösen –
erstlich ward ein Ei erdacht,
doch weil noch kein Huhn gewesen –
darum hat’s der Has gebracht.

Eduard Friedrich Mörike

Valentinstag

14. Februar 2016

Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.

Mahadma Gandhi

Valentinstag ist der Tag der Verliebten. Kleine Aufmerksamkeiten, Küsse und Blumen erhalten die Liebe. Gerade selbstgemachte Liebesgeschenke sind ganz besonders persönlich und schön. Deshalb hab ich für euch eine kleine Häkelanleitung entworfen, die ihr ganz schnell von der Nadel zaubert. Diese kleine Herzchenanleitung bringt jedes Herz zum schmelzen . . .

 

Ich habe mir eine kleine Herzchentasche als Anhänger für euch ausgedacht, in die man kleine Kärtchen, Botschaften oder ein Foto hineinstecken kann.

Ihr könnt die Herzchen aber auch einzeln häkeln und verschenken. Sie sind herzallerliebst <3


21. Januar 2016

Heute ist Weltknuddeltag

Warum feiert man den Tag ausgerechnet am 21. Januar?

Dieses Datum wurde nicht von ungefähr gewählt, denn der 21. Januar liegt genau in der Mitte zwischen zwei hoch emotionalen Festen, nämlich dem Weihnachtsfest, welches auch als Fest der Liebe bezeichnet wird, und dem Tag des heiligen Valentin („Valentinstag“), der als Tag der Liebenden gilt. Folglich war es von Zaborney und Olis schon gut durchdacht, den Weltknuddeltag zwischen diesen beiden Tagen anzusiedeln, noch dazu inmitten der dunklen und eher trostlosen Jahreszeit, in denen menschliche Herzlichkeit besonders gut tut und hilft, die oftmals gedrückte Stimmung aufzulockern.

Sinn und Zweck des Weltknuddeltages

Wozu dient der Weltknuddeltag? Nun, Gefühle zu zeigen ist für viele Menschen schwierig. Sie trauen sich nicht mehr, ihre Zuneigung zu zeigen. Hier setzt der Tag des Knuddelns an, er soll uns ins Bewusstsein rufen, dass Zuneigung, Zärtlichkeit, überhaupt Gefühle allgemein, wichtig sind für uns alle und ruft uns dazu auf, ein bisschen Wärme in diese kalte Welt zu bringen.
Dieser Tag soll also einen Anreiz darstellen, Freunden oder der Familie mit einer Umarmung öfter zu zeigen, was sie einem bedeuten.

Knuddeln als Medizin

Dass Knuddeln und kuscheln gesund sind, wurde vom Zentrum für Hirnforschung der Medizinischen Universität Wien anlässlich des Weltknuddeltages im Jahr 2013 bestätigt.

Kuscheln wirkt äußerst positiv auf die Beteiligten und kann helfen Stress abzubauen und Ängste zu verringern. Ebenso kann es den Blutdruck senken und das Immunsystem stärken. Sogar die Konzentrationsfähigkeit und die Gedächtnisleistung können dadurch gefördert werden. So wirkt sich das Kuscheln und Knuddeln schließlich auf das gesamte Wohlbefinden eines Menschen aus.

Verantwortlich dafür ist das Hormon Oxytocin, welches beim Kuscheln vermehrt ausgeschüttet wird. Oxytocin wird in der Hirnanhangdrüse gebildet und beispielsweise insbesondere von Müttern während der Entbindung und beim Stillen produziert. Es erhöht so die Bindung zwischen Mutter und Kind.

Aber auch das soziale Verhalten und die gegenseitige Zuneigung werden dadurch gestärkt, nicht nur zwischen Eltern und Kindern, sondern auch zwischen Liebespaaren. Es ist erwiesen, dass Partner in glücklichen Beziehungen höhere Oxytocin-Spiegel aufweisen, als andere.

Überhaupt hat es Oxytocin faustdick hinter den Ohren und wird nicht umsonst auch als „Botenstoff der Liebe“, als „Treue-“, „Glücks“- oder „Kuschelhormon“ bezeichnet. In Tierversuchen zeigte sich, dass die besonders intensive Hormonausschüttung nach dem Fortpflanzungsakt auch positive Auswirkungen auf den Zusammenhalt und die Treue der Partner hat. Auch beim Menschen produziert die Hirnanhangdrüse nach einem Orgasmus geradezu Unmengen des Kuschelhormons und sorgt so für ein Gefühl tiefer Geborgenheit und Glück. Allerdings muss man nicht unbedingt den Beischlaf vollziehen - auch wenn das sicherlich eine der amüsantesten Arten der Gesundheitsvorsorge und der allgemeinen Harmonie ist - um die Hormonausschüttung zu fördern. Knuddeln und kuscheln zeigen ebenfalls schon zweifelsfreie Auswirkungen auf unser Wohlbefinden.

Zusätzlich wird neben Oxytocin auch Dopamin im Körper freigesetzt, welches seinerseits ebenso zur Steigerung des Wohlbefindens beiträgt.

 

Na, heute schon geknuddelt?

Quelle: www.weltknuddeltag.de